Fachvorträge an der Bauen+Wohnen

Die folgenden Vorträge finden im Forum 2 statt.

Alle Anlässe sind für die Besucher gratis.

 
Programmübersicht sortiert nach Datum
Programmübersicht sortiert nach Themen

 

Weitere Vorträge zur «Energiewende bei Ihnen zu Hause» werden Ihnen im offenen Forum der «Sonderschau Energie» (Stand A45, Halle 2) präsentiert.

Eine Programmübersicht ist hier abrufbar bis Ende Juli 2016. 

 

 

Wie plane ich meine Traumküche?

täglich von 14.15 – 15.30

Präsentiert von küche schweiz – Der Branchenverband

 


Bauverträge: Rechtliche Tücken beim Umbauen und Renovieren

Do, Fr und Sa, 13.15 - 14.00 

Beim Umbau eines Hauses oder einer Wohnung stellen sich vielfältige Fragen. Der Fachvortrag richtet sich an Bauherren, die umbauen oder renovieren wollen und verschafft einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Fragen betreffend Realisierung eines Umbaus.

Referent: Stefan Baer, Geschäftsführer HEV IMMO AG Luzern

 


Beratung und Planung bei Badumbauten

Do + Sa 11.15 – 12.00

Gestaltung, Style, Funktionalität, Design und Materialien; Vorgehen beim Badumbau.
Präsentiert von Keramik Laufen AG und Slamanig Schreinerei AG

 


Der Boden als Gestaltungselement

Fr + So 15.45 – 16.30

Textile und elastische Bodenbeläge und Parkette sowie ihre Kombinationsmöglichkeiten.

Referent: Ralph Mühlebach, Bodenlegermeister, Verband BodenSchweiz

 



 


Hindernisfreie Badrenovation

viterma: Ein neues Bad in 24 Stunden 

Do, 15.45 - 16.30

Roger Limacher schildert das einzigartige Renovations-Konzept von viterma sowie den Ablauf einer barrierefreien Badsanierung. Besuchen Sie unseren Vortrag und erfahren Sie mehr über bodenebene, rutschfeste Duschböden, wegfaltbare Duschtrennwände, wasser- und kalkabweisenden Wand-Paneele und maßgefertigte Einbauten. 

Referent: Roger Limacher, Badberater, viterma AG

 


Feng Shui

Do, 17.00 - 17.45

Mit Feng Shui & Homestyling durch die Räume

Schönes Wohnambiente, Wohlbefinden, Glück und Harmonie: Der Vortrag beinhaltet Tipps und Tricks, die eins zu eins umsetzbar sind.

Fr, 17.00 - 17.45

Feng Shui im Home Office und am Arbeitsplatz

Ganz nach dem Motto "Keep it simple": wie Sie durch die Gestaltung des Arbeitsumfeldes Kreativität und Motivation steigern können.  

Referentin: Barbara Rüttimann, Immobilien- und Feng-Shui-Expertin

 


Forum Architektur «Spannungsfeld Architektur

– verdichtetes Bauen – Energiewende»

Fr, 10.30 – 13.00
Fachveranstaltung für Architekten, Planer, Energiefachleute über aktuelle Entwicklungen, Rahmenbedingungen, neueste Technologien und realisierte Objekte in der Region.

Anmeldung bis 26.9.16 an kaerle@fachmessen.ch
Träger: BFE und EnergieSchweiz

 


Gartenträume der Kraft

Sa, 15.45 – 16.30
Meine persönliche Oase der Entspannung durch die Kunst des Feng Shui.
Referent: Markus Frei, Feng Shui Experte / Gartengestalter, IAF Institut für Angewandtes Feng Shui

 


Der gute Schlafplatz

So, 10.15 – 11.00
Optimierte Schlafqualität durch Feng Shui und Radiästhesie.
Referent: Markus Frei, Feng Shui Experte / Radiästhet, IAF Institut für Angewandtes Feng Shui

 


Einbruchschutz im Wohnbereich

So 11.15 – 12.00

Welche Massnahmen im Wohnbereich zur Sicherheit vor Einbrüchen sind aufgrund der Erfahrungen der Polizei nötig? Die Sicherheitsberatung der Luzerner Polizei berät und erklärt die wichtigsten Punkte. Sie zeigt auf, wie mit organisatorischen Massnahmen, baulichen und elektronischen Mitteln ein Einbruch erschwert oder gar verhindert werden kann.

Präsentiert von Luzerner Polizei, Sicherheitsberatung 

 


Energieeffiziente Heizungssanierung mit MuKEn 2014

So, 13.15 - 14.00

Nur bei einem auf das Objekt zugeschnittenen Vorgehen kann man die effizientesten und kostengünstigsten Sanierungsmassnahmen herausarbeiten. Und dies sind oft sehr einfache Schritte. Beim Vortrag erfahren Sie mehr über moderne Heiztechnik, Kombination mit Alternativenergien, Mustervorschriften der Kantone (MuKEn) und effiziente Energiesparmassnahmen.

Präsentiert von Informationsstelle Heizöl 

 


Patronat

Presenting Partner

Online Partner

Halle 1

Träger

Medien Partner

Besuchervoting 2017